Blog

Warum ist die Blockchain wichtig?

Im Moment redet jeder über Blockchain und Bitcoins, aber warum ist das alles wichtig und wird es wirklich das Leben zukünftiger Generationen beeinflussen oder wieder in der Versenkung verschwinden?

Warum die Blockchain wichtig ist

Peer-to-Peer-Verbindung über das Internet gibt es seit geraumer Zeit in verschiedenen Formaten, so dass digitale Güter direkt von einer Person oder einem Unternehmen an eine andere weitergegeben werden können. Peer-to-Peer-Verbindung sind dabei direkte Verbindungen zwischen zwei Parteien, ohne einen Dritten Vermittler.

Da wir diese Bits und Bytes bereits direkt aneinander senden können, was bringt es überhaupt, eine Blockchain zu verwenden?

Die Bitcoin-Blockchain ist das perfekte Beispiel, um diese Frage zu beantworten. Nehmen wir für einen Moment mal an, dass wir keine Blockchain für Bitcoins verwenden würden und dass wir einen Bitcoin mit einer eigenen eindeutigen Kennung in unserem Besitz hätten. Diese Kennung können wir uns ähnlich vorstellen, wie die Seriennummern, die auf Geldscheinen gedruckt sind.

Nehmen wir also an, wir wollten einen neuen Fernseher von einem Unternehmen kaufen, das Krypto-Währung akzeptiert, und dieser glänzende neue Fernseher kostet auch zufällig genau einen Bitcoin. Leider haben wir uns auch letzten Monat von einem Freund genau eine Bitcoin geliehen, die wir auch zurückzahlen müssen.

In der Theorie, ohne die Blockchain, was würde uns davon abhalten, die gleiche digitale Münze sowohl an unseren Freund als auch an den Elektronikladen zu übertragen?

Diese unehrliche Praxis wird double-spending genannt, und sie ist einer der Hauptgründe, warum sich bisher digitale Peer-to-Peer-Transaktionen nicht wirklich durchgesetzt haben. Mit Blockchain, das nicht nur eine öffentliche Aufzeichnung aller Transaktionen über mehrere Systeme verteilt, sondern auch jeden Block verifiziert bevor er abgeschlossen werden kann, wird die Möglichkeit dieser betrügerischen Aktivität im Wesentlichen ausgelöscht.

Während wir in der Vergangenheit keine andere Wahl hatten, als uns auf Intermediäre wie Banken und Zahlungsabwickler zu verlassen, um diese Transaktionen zu validieren und sicherzustellen, dass alles im grünen Bereich war, ermöglicht uns die Blockchain-Technologie (natürlich gegen eine geringe Gebühr ;-)) einen echten, sicheren und nachvollziehbareren Transfer unserer digitalen Güter von Punkt A nach Punkt B.

Andere Anwendungen der Blockchain

Blockchain ist wegen seiner Rolle bei der Verteilung von Krypto-Währungen wie Bitcoin in den Vordergrund vieler Diskussionen gerückt. Allerdings kann die Blockchain-Technologie auf so vielfältige Weise verwendet werden, dass reine Geldtransaktionen wahrscheinlich nur einen kleinen Teil der Gesamtmasse ausmachen wird.

Die Möglichkeiten der Blockchain scheinen endlos, da die zugrunde liegende Technologie in praktisch jedem Bereich eingesetzt werden kann, indem Sicherheit und Nachvollziehbarkeit wichtig sind, z.B.:

  • Sicheres Kaufen und Verkaufen von geistigem / virtuellem Eigentum
  • Dezentralisierung
  • Verschlüsselte Kommunikation
  • Identitätsprüfung
  • Verteilung wichtiger medizinischer Informationen
  • Eigentumsnachweise
  • Sicherstellung der Korrektheit von Wahlen
  • Geburts-, Hochzeits- und Sterbeurkunden