Mann-Whitney-U-Test

Mann-Whitney-U-Test: Beispieldatensatz

Ein Teams von Wissenschaftlern möchte untersuchen, ob Mitglieder einer Gewerkschaft geringere Arbeitszeiten haben, als Mitarbeiter, die nicht Mitglied einer Gewerkschaft sind. Dazu untersuchen Sie den Panel-Datensatz des Panel Study of Income Dynamics (PSID). Jede Untersuchung entspricht einer Person, die verschiedene Angaben, wie beispielsweise, Bildung, Geschlecht, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Gehalt und Arbeitszeit (pro Jahr) gemacht hat.

Hinweis: Der Datensatz und die zugrundeliegende Aufgabenstellung wurden für dieses Beispiel abgewandelt und entsprechen nicht mehr denen, der Originalstudie.

SPSS Datensatz

Das komplette SPSS-Datenfile kann hier heruntergeladen werden.

Für diese Fragestellung interessieren uns die Variablen intervallskalierte Variablewochen, welche die Arbeitszeit in Wochen pro Jahr angibt, und nominalskalierte Variablegewerkschaft, welches angibt, ob die Person Mitglied in einer Gewerkschaft ist.

Mann-Whitney-U-Test: SPSS DatensatzIm nächsten Schritt werden wir die Voraussetzung des Mann-Whitney-U-Tests mit SPSS überprüfen.

Literaturverzeichnis

  1. Cornwell, C., & Rupert, P. (1988). Efficient estimation with panel data: An empirical comparison of instrumental variables estimators. Journal of Applied Econometrics, 3(2), 149–155. doi:10.1002/jae.3950030206